Fellnasen suchen ein Zuhause - Rüden

Joost

Joost ist erst seit kurzem im öffentlichen Tierheim von Botosani und noch scheint er die Hoffnung nicht verloren zu haben, dass sich bald seine Zwingertür öffnen wird und er dieses große Lager mit seinen 750 Hunden wieder verlassen kann.

Unsere Tierschutzkollegin beschreibt ihn als sehr freundlichen und verträglichen Kerl, der sich über die leider seltenen Besuche von den Tierschützern jedes Mal sehr freut und so gerne mit ihnen kommen würde.

Joost wurde von Hundefängern in das Tierheim gebracht und leider wissen wir nichts über seine Vorgeschichte. Sein Alter wird auf vier Jahre geschätzt, er ist geimpft und gechippt und würde vor einer Ausreise auch noch kastriert werden. Wir sind sicher, dass Joost lieber heute als morgen seine Koffer packen und zu seiner eigenen Familie reisen würde.

Wenn Sie sich für Joost interessieren, wenden Sie sich bitte an
Gabi Eberhardt, Mobil: 0171 - 4724229, E-Mail: eberhardt@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Previous Next

Ozy

Ozy wurde im Alter von etwa eine halben Jahr von Dana am Straßenrand aufgefunden, wo er hilflos und humpelnd herum irrte. Es war offensichtlich, dass Ozy Schmerzen hatte und dringend Hilfe bedurfte. Dana nahm Ozy also mit und stellte ihn ihrem Tierarzt vor. Vermutlich wurde der junge Galgo-Mischling von einem Auto angefahren, denn das Röntgenbild brachte einen Beckenbruch zu Tage. Leider konnte man den Bruch nicht operieren, aber Ozy bekam Schmerzmedikamente und Medikamente, die den Heilungsprozess beeinflussen sollten.

Inzwischen ist Ozy zu einem stattlichen Jungrüden herangewachsen und verträgt sich ausgezeichnet mit seinen Artgenossen. Auch Menschen findet Ozy klasse und ist zu allen zurückhaltend freundlich, wie es bei Windhunden üblich ist. Seine Verletzungen sind verheilt und Ozy bewegt sich weitestgehend normal. Bei starker Beanspruchung zeigt er aber Schmerzen. Vielleicht kann man ihm in Deutschland mit Physiotherapie helfen, schmerzfrei zu leben.

Ozy wurde etwa Ende 2019 geboren und ist bereits geimpft, gechippt und auch kastriert. Seine Schulterhöhe beträgt 60-65 cm.

Wenn Sie sich für den hübschen Galgo-Mischling interessieren, melden Sie sich bitte bei
Anni Neuberger, Mobil: 0151 - 15643331, E-Mail: neuberger@pfotenhilfe-ohne-grenzen.de

Previous Next
  • © 2013 - 2021 Pfotenhilfe ohne Grenzen